Suche:

News - Maritime Nachrichten

13.12.2016

MSC Kreuzfahrten: ab morgen Buchungsstart der MSC World Cruise

München

Am 14. Dezember startet der Verkauf für die erste MSC World Cruise. Zeitgleich beginnt auch die „Wave Season“, die Hauptbuchungszeit für Kreuzfahrten. Für MSC der ideale Zeitraum, die spannendsten Themen rund um die Kreuzfahrt in den kommenden Wochen als Serie vorzustellen.

Die World Cruise

Die MSC Magnifica wird insgesamt 119 Tage unterwegs sein: Von Genua aus startet das Schiff am 5. Januar 2019 auf seine Weltreise, Rückkehr ist – nach 119 Tagen auf See – am 3. Mai 2019. Zu- und Aussteigen können Passagiere in Civitavecchia, Genua, Marseille und Barcelona. Für viele der 49 handverlesenen Destinationen gilt, dass sie exklusiv im Rahmen der MSC World Cruise angeboten werden.  

Die Route

Die Route führt Passagiere vom Mittelmeer in Richtung Atlantik. Nach der Ozeanüberquerung stehen traumhafte Strände auf dem Programm. In der Karibik erleben Reisende neun besondere Häfen jenseits der klassischen Reiserouten. Darunter sind Charlotte Amalie auf den Britischen Jungferninseln, San Juan auf Puerto Rico, Willemstad auf Curaçao und Oranjestad auf Aruba. An den Küsten Mittel- und Südamerikas entdecken Gäste spannende Kolonialgeschichte sowie faszinierende Maya-Monumente: Cartagena in Kolumbien beeindruckt mit dem Castillo de San Felipe de Barajas – einer gut erhaltenen Festung des spanischen Kolonialreichs. In Puerto Quetzal in Guatemala erleben Reisende eine der bedeutendsten antiken Maya-Städte: Tikal. Weitere Highlights der Route sind die kalifornischen Küstenmetropolen San Diego, Los Angeles und San Francisco.  

Nach Stationen auf Hawaii und den polynesischen Trauminseln Tonga und Bora Bora fährt das Schiff in Richtung Fiji-Inseln, Neuseeland und Australien weiter. Anschließend entdecken Reisende Singapur, Thailand, Sri Lanka und die Malediven, bevor die MSC Magnifica im Oman, den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Jordaniens einzigem Seehafen Akaba anlegt. Dort entdecken MSC Gäste die berühmte Felsenstadt Petra. Durch den Suezkanal geht es zurück ins Mittelmeer und über Kreta und Sizilien wieder nach Italien.