Suche:

News - Maritime Nachrichten

13.12.2016

Kulinarische Neuigkeiten bei Oceania Cruises

Crostini mit Bresaola

Wiesbaden

Oceania Cruises bringt seinen Gästen jetzt noch mehr Internationalität und Vielfalt auf den Teller. Inspiriert von den Genüssen der Ziele, welche die Kreuzfahrtmarke im oberen Premiumsegment ansteuert, bietet das Terrace Café jeden Abend ein neues Tapas-Menü mit mehr als fünf Dutzend verschiedenen Appetithäppchen.

Die Tapas-Auswahl erstreckt sich über Obst- und Gemüse-Kreationen sowie Soufflés und Pasteten bis hin zu Gaumenkitzlern aus frischem Fisch und Meeresfrüchten. Das kulinarische Team von Oceania Cruises unter der Leitung der beiden Direktoren Eric Barale und Franck Garanger hat an der Entwicklung der oft spanisch-inspirierten Gerichte ein Jahr lang gearbeitet.

Zur Inspiration besuchten sie u.a. die Markthallen des Mercat de la Boqueria in Barcelona, verrät der leitende Chefkoch Alban Gjoka. „Dieser Markt ist einer meiner Lieblingsmärkte auf der ganzen Welt. Immer wenn ich in Barcelona bin, kann ich dort Stunden verbringen. Dazu gehört auch ein Besuch meines Lieblings-Tapas-Restaurants, Papitu, wo ich ebenfalls Inspiration finde“, so Gjoka.  

„Kulinarik und das Gourmet-Erlebnis sind integrale Bestandteile der Kultur von Oceania Cruises. Daher suchen wir nach immer neuen Wegen, unsere Gäste zu überraschen und zu erfreuen“, sagte Bob Binder, Präsident und CEO von Oceania Cruises. 

Das Terrace Café lädt Gäste mit seinem legeren und zwanglosen Ambiente zu Frühstück, Mittag und Abendessen ein. Die Gerichte sind international und abwechslungsreich. Zum Mittag wird am Drehgrill Fleisch sowie im Ofen Pizza zubereitet. Am Abend servieren makellos gekleidete Kellner Speisen der gehobenen Küche. Die Menüs wechseln täglich.  

Weitere Informationen und Buchung unter www.oceaniacruises.com sowie im Reisebüro.