Suche:

News - Maritime Nachrichten

02.12.2016

Die Top 3 Seereisenziele für Kinder in 2017

Kids on Bord / Foto Royal Caribbean

Hamburg

Auch für Familien mit Kindern wurden für das Jahr 2017 einige Seereisenziele geschaffen, die das ideale Erlebnis darstellen, welches noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird. Dabei hängt es allerdings auch von den eigenen Vorstellungen ab, wie sich die Kreuzfahrt am Ende tatsächlich gestaltet. Diese drei Ziele stellen allerdings aufgrund ihrer besonderen Attraktivität stets eine gute Option dar, um auch die Kinder zu begeistern.

Die südliche Karibik 

Gerade in der südlichen Karibik gelingt den Veranstaltern der Seereisen bekanntlich die Kombination aus Seereise und Badereise sehr gut. Zugleich sind auf den meisten großen Schiffen auch spezielle Programme für Kinder geboten, welche die Tage auf der See mehr als lebendig erscheinen lassen. Wer sich nun dafür entscheidet, die schönen und natürlichen Strände der Karibik zu entdecken, wird damit auch den Kleinen eine Freude machen. Auf den Schiffen gibt es derweil nicht nur einen großen Spielplatz, sondern in den meisten Fällen auch ein kleines Schwimmbad in der Mitte des Schiffs. So können sich die Kinder sogar auf den weitläufigen Wasserrutschen austoben, während Sie die Entspannung der Karibik in vollen Zügen in sich aufsaugen können. Damit lohnt es sich aber auch, bereits im Vorfeld darauf zu schauen, welche Möglichkeiten auf dem eigenen Schiff geboten werden. Besonders ein Entertain Programm für die Kinder ist dabei stets von Vorteil, um das Interesse während der Reise auf einem hohen Niveau zu halten.

Das Mittelmeer neu erleben 

Zugleich ist es mit den Kindern natürlich sehr angenehm, wenn nicht auch noch ein Flug unternommen werden muss, um bis an die Einschiffung gelangen zu können. Aus dem Grund bietet sich natürlich das Mittelmeer an, um selbst einige Eindrücke dieser Region für sich gewinnen zu können. An und für sich bietet dabei das westliche Mittelmeer die Chance, bereits innerhalb von nur sieben Tagen einen sehr weitläufigen Eindruck in die Region zu gewinnen. Dies ist ein Vorzug, der sich vor allem gemeinsam mit den Kindern als ein großer Vorteil erweisen kann. Nun steht es auch frei, ob an Orten wie Valencia, Marseille oder Cagliari ein Landgang unternommen werden soll, oder der Tag auf dem Schiff verbracht wird. Fällt die Entscheidung für den Ausflug, ist allerdings auch für die Kinder ein gutes Schuhwerk wichtig. Der Anbieter schuhe-schuhe.de hat für den Zweck ein breites Sortiment. Die Modelle von Bisgaard sind aufgrund rutschfester Sohlen und solider Materialien ebenfalls bestens geeignet. Sie finden sie unter schuhe-schuhe.de. Alles in allem sind also Möglichkeiten geboten, um auch direkt in der Nähe eine entspannte Seereise unternehmen zu können.

Weitreichende Möglichkeiten 

Wer dagegen selbst eher aus dem Norddeutschen Raums stammt, wird mit den Kindern keinen ganzen Tag im engen Auto sitzen wollen. Aus diesem Grund bieten sich spezielle Kreuzfahrten für Familien mit Kindern an, die über die Ostsee führen. Von der Einschiffung in Kiel ist es dort möglich, sich selbst auf die Tour in die etwas östlicheren Regionen zu machen. An und für sich ist dies ein mehr als gelungener Weg, um selbst die Ziele in der Form erreichen zu können. Allerdings muss zugleich gesagt werden, dass die Ziele der Ausflüge hier in so manchem Falle vielleicht etwas weniger attraktiv sind, als sich dies die Reisenden selbst vielleicht wünschen würden. Doch zugleich wird auf absolut luxuriöse, große und vollwertige Schiffe gesetzt, die diese Schwäche nach wie vor ausmerzen. Kulturelle Höhepunkte in Russland und entlang der baltischen Staaten lassen sich dennoch in vollen Zügen genießen. Am Ende wird auch diese Reise so zu einem nachhaltigen Erlebnis für alle Teilnehmer.