Suche:

News - Maritime Nachrichten

24.08.2016

Kreuzfahrt-Rückschlag?: HPA Chef Meier " Wir schaffen das"!

HPA Chef Jens Meier/Foto © AIDA Cruises

AIDAprima einlaufen Hamburger Hafen/ Foto © AIDA Cruises

Hamburg/NDR

Trotz des Rückschlags durch eine Absage der US-Reederei Norwegian Cruise Lines (NCL) rechnet der Chef der Hafenverwaltung HPA, Jens Meier, nicht mit einem Ende des Kreuzfahrt-Booms in Hamburg. Auch 2017 werde es starke Zuwächse in dem Geschäft geben, sagte Meier im Treffpunkt Hamburg bei NDR 90,3. Auf der "AIDAprima" etwa, die jede Woche ab Hamburg fährt, seien viele Doppelkabinen häufig mit drei und mehr Gästen belegt.

In diesem Jahr auf Rekordkurs
Auch für das laufende Jahr ist Meier optimistisch: Die Zahl der Kreuzfahrtpassagiere steige 2016 voraussichtlich um rund ein Drittel an. Bereits im ersten Halbjahr seien so viele Passagiere angekommen und losgefahren wie noch nie. Mit rund 700.000 Kreuzfahrtgästen werde Hamburg mehr Passagiere abfertigen als die anderen deutschen Hafenstädte: mehr...